Filter Options

Drehfedern

Bei diesen SPEC®  

Produkten handelt es sich um Schraubfedern, die in Rotationsanwendungen eingesetzt werden. Druck- und Zugfedern dagegen arbeiten in linearer Richtung. Drehfedern werden an zwei Komponenten befestigt. Wenn diese dann um die Federmitte gedreht werden, werden sie durch die Rotationskraft wieder in ihre Ausgangsposition gebracht. Diese Federn weisen im Normalfall eine sehr enge Wicklung auf, können aber mit einer variablen Steigung versehen werden, um die bei der Berührung der Federn entstehende Reibung zu vermindern.

Alle Teile werden in höchster Qualität gefertigt und sind stets zum Versand vorrätig. Bei unseren standardmäßigen SPEC Drehfedern können Sie die Designphase komplett überspringen, denn jede von ihnen wird mit den korrekten Stressgraden und Fertigungstoleranzen konstruiert.

Die im Katalog aufgeführten Bestandsteile sind in einer Vielfalt an Materialien verfügbar, allerdings ohne Endbearbeitung. Sollten Sie Teile mit speziellen Anforderungen in Sachen Oberflächenveredelung oder Spezifikation benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Service für technisierte Lösungen. Infos zur Federterminologie finden Sie in unseren FAQ. Die empfohlenen Betriebstemperaturen für die Materialien lauten wie folgt:

  • Gezogener Federstahldraht (Anwendungen bis 121 Grad)
  • Edelstahl (Anwendungen bis 260 Grad)
  • 316SS (Anwendungen bis 300 Grad)

 

 

 

Loading Products...
Melden Sie sich für unseren E-Newsletter an.